Bring- und Abholzeit Projekte Angebote Mahlzeiten; Ernaehrung Hygiene Entspannungsphase Freispiel Tagesablauf (Navigation)

Freispiel

Im Haus und im Garten

Für das Kind ist spielen eine ernsthafte Beschäftigung, die oft anstrengend und erschöpfend ist. Es bemüht sich um die Lösung einer Aufgabe, die ihm das Spiel stellt. Es ist eine Grundform der Auseinandersetzung mit dem Leben (vgl. HETZER, 1961)

Das Spiel ist die ureigene Ausdrucksform des Kindes und ist die elementare Form des Lernens. Freie Spielprozesse sind immer auch Lernprozesse, denn Kinder lernen durch Spielen. Spielen und Lernen sind eng miteinander verknüpft.

Wir beobachten Freispielsituationen, erkennen so die Bedürfnisse der Kinder und machen sie zu unserem Gruppenthema.

Im Spiel können sie ihre Alltagseindrücke und Erlebnisse kindgerecht verarbeiten. Durch das tägliche Spielen wächst das Kind in die Gemeinschaft, erwirbt Kompetenzen und entwickelt seine eigene Identität.

Die Kinder haben die Möglichkeit sich für die Aktionen/Aktivitäten zu entscheiden.

Auch Geburtstage, Exkursionen und Stuhlkreis/Morgenkreis gehören zum regelmäßigen Programm, wobei auch diese Teilbereiche immer einen bestimmten Ablauf haben.

Unser Ziel ist es den Kindern Möglichkeiten zu bieten für Bauen, Bewegen und Experimentieren.

Deshalb ist es uns sehr wichtig Ihrem Kind sehr viel Zeit zum freien Spiel 

zu geben!! 


Spielen ist eine Tätigkeit, die man nicht ernst genug nehmen kann.“
(Jacques-Yves Cousteau)


Inhalte der Freispielzeit: 

- gezielte Förder- und Lernangebote für Kleingruppen und einzelne Kinder

- kreative Angebote (Malen, Schneiden, Hämmern, Basteln...)

- Bewegungsbaustelle im Bewegungsraum

- Kleingruppenarbeit und spezielle Angebote für Vorschulkinder

- Nutzung der Spielecken im ganzen Haus

- Spielmöglichkeiten im Garten

- Ausflüge in die nähere Umgebung (z.B.: Spielplatz, Freizeitgelände, Wald...)

 

Garten: Jede Erzieherin ist darauf bedacht mit den Kindern regelmäßig in den Garten zu gehen und die Kinder dort frei spielen zu lassen. Naturerfahrung und Austoben sind von großer Bedeutung. Unser Ziel ist es den Kindern Möglichkeiten zu bieten für Bauen, Bewegen und Experimentieren an der frischen Luft, in freier Natur. Wir haben uns in unserer Einrichtung entschieden unser Außengelände durch eine Baustelle (Holzbretter, Palisaden, Stämme, Steine usw.) zu erweitern, Bezüge zu ihrer natürlichen Umwelt aufzubauen und zu vertiefen und der produktive Umgang mit diesem Material, gerade in der heutigen Konsumgesellschaft, stehen mit im Vordergrund. Abenteuer und Entdeckungen sollen sich im Rollenspiel ergeben.