Naturwissenschaften

Für uns heißt die Naturwissenschaft: die Phänomene der Natur verstehen wollen. Es ist eine Tätigkeit mit dem Ziel, den "Geheimnissen der Welt" auf die Schliche zu kommen - nichts anderes tut ein Kind von Natur aus täglich.

Naturwissenschaften sind ein Weg vom Entdecken zum Verstehen. Diesen Weg kann man auf eine einfache Formel bringen: Sehen - Staunen – Ausprobieren. Das Ziel ist aus unsere Sicht in keiner Weise eine festgeschriebene Wissensvermittlung - Ziel ist die Erfahrung des Forschens selbst: sich selbst als Forscher zu erleben, Spaß am Forschen zu haben, Erfolgserlebnisse beim Forschen zu erringen. Das Lernziel ist, die Kinder in der Entwicklung einer Forscherpersönlichkeit zu unterstützen: Ein Forscher traut sich zu, Dinge herauszufinden, ist neugierig, selbstbewusst, hartnäckig und kreativ. Und ein Forscher weiß aus eigener Erfahrung, dass Forschen Spaß macht, weil man sich gut und stolz fühlt, wenn man etwas entdeckt, etwas erfunden oder herausgefunden hat.

 

Praktische Umsetzung:

Naturwissenschaftliche Erfahrungen machen die Kinder täglich überall. Besondere Förderung auf diesem Gebiet finden sie:

 bei wöchentlichen Ausflügen

- in den Wald

- auf Wiesen und Biotope

- in den Zoo oder auf den Bauerhof

- in Museen

 

auf unserem Außengelände

- unterschiedliche Boden und Baumaterialien können entdeckt werden wie zum Beispiel Sand, Kies, Rasen, Holz, Stein, Beton, Plastik, Metall u.ä.

- Sand, Wasser und Naturmaterial laden zum experimentieren ein

- bei der Gartenarbeit werden Erfahrungen mit Pflanzen gesammelt

 

in unserer Forscherecke

- Material mit unterschiedlicher Größe, Form und Farbe stehen zum vergleichen und sortieren bereit.

- Naturmaterial kann zum basteln oder untersuchen verwendet werden

- optische Geräte wie verschiedene Lupen, Ferngläser und ein Mikroskop sind vorhanden.

- Die Verwendung von Pinzetten, Pipetten und Spritzen wird geübt

- Magnetisches Spielmaterial ladet zum erkunden ein

- zum messen und wiegen gibt es verschiedene Messbecher, Lineal und eine Waage mit Gewichten

- Fachbücher und Nachschlagewerke laden zum blättern ein.

- Lernspiele wie Logiko und Ähnliches werden genutzt

 

Die Materialien der Forscherecke werden öfter ausgetauscht.